2. März 2012 -Offizielle Freischaltung der Website

Der stimmungsvolle Reitersaal auf Schloss Huis Bergh ist gefüllt mit den geladenen Gästen – die Spannung steigt. Heute ist die offizielle Freischaltung der Website.

Es ist genau 10h, als Free Hoving, Direktor der Stichting Huis Bergh, das Wort ergreift und die Veranstaltung eröffnet. Nach einem Grußwort von Tanja Loeff-Hageman (Gemeinde Montferland) und Andreas Kochs (Euregio Rhein-Waal) ist es dann endlich so weit: Projektleiter Dietrich Cerff lässt die Website offiziell starten.

 

 

Zu Recht stolz auf die neue Website (von links nach rechts): Andreas Kochs (Euregio Rhein-Waal), Free Hoving (Stichting Huis Bergh), Dietrich Cerff (NABU-Naturschutzstation Niederrhein) und Tanja Loeff-Hageman (Gemeinde Montferland).

 

Nach der offiziellen Veranstaltung lädt Free Hoving zu einem Rundgang durch den Parkwald  „De Plantage“ ein. Die historische  Anlage wurde im 18. Jahrhundert  angelegt. Im Mittelpunkt stehen die zwei Hauptalleen, von denen man bis zur Stiftskirche in Hoch-Elten  bzw. der Martinikirche in Emmerich blicken kann. Free Hoving führt die Gäste vorbei an alten Eichenbäumen (die ältesten stammen aus dem Jahre 1785), Douglasien, Rhododendren und wilden Kirschen. Besonders interessant ist eine erst vor kurzem freigestellte Fläche – hier wurde der Blick auf alte, monumentale Bäume wieder freigegeben. „Diese Arbeiten sind Teil unseres Projektes“ erklärt Hoving.

 

 

Free Hoving (Stichting Huis Bergh) erläutert den Gästen die Sichtachsen im Parkwald  'De Plantage' aus dem 18. Jahrhundert.

 

 

Anschließend haben die Gäste bei einer Tasse Kaffee die Möglichkeit, die Eindrücke noch einmal auf sich wirken zu lassen und bei einem netten Gespräch die Veranstaltung ausklingen zu lassen.

Click a feature on the map to see the details